03Aug/21

In guten und in schlechten Zeiten

Schwer getroffen vom Hochwasser wurden unsere Freunde der Schützenbruderschaft Rheinbach. Die Schützenhalle, der Schützenplatz und die angrenzenden Wohnhäuser wurden schwer beschädigt. Gemeinsam mit unseren Schützenfreunden bangen wir um den Erhalt der über viele Jahrhunderte gewachsenen Tradition der Schützenbruderschaft Rheinbach. Wir möchten Euch bitten die Schützenbruderschaft Rheinbach nach besten Kräften zu unterstützen und dort wo es Euch möglich ist mit Spenden zu helfen. Irgendwann werden wir wieder auf unserem Schützenplatz gemeinsam mit unserem Patenverein feiern können. Unsere Patenschaftsurkunde hat das Hochwasser ohne Schaden überstanden, obwohl der Wasserstand deutlich im Bild zu erkennen ist,

Print Friendly, PDF & Email
01Aug/21

Liebe Spielleute, liebe Freunde unseres Vereins,
wir alle stehen noch unter dem Schock des Hochwassers vom 14. Juli 2021. Einige unserer Mitglieder haben vieles was für Sie von besonderem Wert war verloren. Manche werden lange Zeit nicht mehr Ihr Haus bewohnen können. Euch allen wünschen wir Kraft und Stärke in den kommenden Monaten und natürlich werden wir gerne dort helfen wo es uns möglich ist. Verluste an Uniformen und Instrumenten versuchen wir in den kommenden Monaten zu ersetzen. Wichtig ist, dass wir alle noch am leben sind.
Unsere Planungen für den Neustart des Probenbetriebes wurden in wenigen Stunden von einer neuen, schlimmen Realität eingeholt. In den kommenden Tagen trifft sich unser Vorstand online um nach Möglichkeiten für die Zukunft unseres Vereins zu suchen. Einen neuen Termin für den Start unserer Proben werden wir zeitnah mitteilen. Den Dialog mit unseren Mitgliedern halten wir weiterhin mittels Skype aufrecht. Eine Einladung zum nächsten Treff ist versandt worden. Wer gerne dabei sein möchte, kann sich jeder Zeit bei Holger melden. Auf viele Fragen Haben wir zur Zeit noch keine Antwort, ihr könnt Euch jedoch sicher sein, dass wir alles tun werden um schon bald wieder gemeinsam mit Euch musizieren zu können. Passt auf euch auf und haltet uns die Treue.
Euer Vorstandsteam

Print Friendly, PDF & Email
10Jul/21

Rheinbacher Sommer 2022

Erste Planungen laufen.

wappen_schuetzen_spz_grorheika

Drei Rheinbacher Vereine und ein Projekt. Erneut wollen wir ein  tolles Projekt in Zusammenarbeit mit zwei der traditionsreichsten Vereine Rheinbachs in die Tat umzusetzen.

Am 9. Juli 2022 startet unser Sommerfest am Vereinsheim der Prinzengarede Rheinbach unter der Führung der Vereinsvorsitzenden unserer GRO-RHEI-KA Narrenzunft Prinzengarde 1895 e.V. sowie der St. Sebastianus und St. Hubertus Schützenbruderschaft 1313 Rheinbach e.V. und des Spielmannszug 1902 Rheinbach e.V. Alle Infos werden wir Euch rechtezeitig unter diesem wundeschönen Versanstaltungswappen zur Verfügung stellen. Bitte reserviert bereits jetzt den 9. Juli des kommenden Jahres für ein Sommerfest mit viel Schwung, live Musik und viel sonniger guter Laune.

Print Friendly, PDF & Email
15Apr/21

Wenn nicht jetzt…..

Alle Termine, alle Auftritte und Proben sind zur Zeit abgesagt. Eine Aufnahme des Probenbetriebes in gewohnter Form ist voraussichtlich erst ab 19. August 2021 möglich. Wir bedauern dies und bitten um Euer Verständnis. Unabhängig von dieser Situation besteht jedoch die Möglichkeit schon jetzt Mitglied in unserem Verein zu werden. Auch ein paar erste Ausbildungsstunden bieten wir gerne per “Skype” Konferenz an. Also nur Mut beim Start in ein neues Abenteuer nach der Pandemie.

Wir freuen uns auf Euch!

Print Friendly, PDF & Email
15Jan/21

Da tut sich was!

Wir wollen uns jetzt auf die Zeit nach der Pandemie vorbereiten.
Während unserer letzten Vorstandssitzung haben wir ein kreatives Programm auf die Beine gestellt um uns in den nächsten Monaten frisch aufzustellen. Angeboten werden soll unsere musikalische Erstausbildung nun auch via Skype. Sowohl die Ausbildung mit Querflöten wie auch das Spiel der Marschtrommel kann nun kontaktlos erlernt werden. Die Instrumente stellt nach wie vor unser Verein. Alles was man braucht kommt per Post nach Hause. Termine sind individuell vereinbar. Wir freuen uns auf Euer Interesse und sind gerne für Euch da um weitere Fragen zu klären.
Kontakt per Mail: spielmannszug1902@googlemail.com

Print Friendly, PDF & Email
19Dez/20

Frohe Weihnachten

Wir wünschen unseren Mitgliedern, Freunden und Förderern eine besinnliche Weihnachtszeit sowie ganz besonders viel Glück und Gesundheit im kommenden Jahr. Danke für jede Form der Unterstützung in diesem auch für die Rheinbacher Spielleute nicht einfachen Jahr.


Ein ganz herzliches Dankeschön senden wir gerne an das Rheinbacher Gewerbe, an die Inhaber der vielen heimischen Geschäfte, Betriebe und Restaurants sowie an das Team der Raiffeisenbank Voreifel. Danke für viele helfende Spenden und nicht zuletzt auch für den ein oder anderen mutmachenden Zuspruch.

Gerne senden wir einen Weihnachtsgruß an alle Rheinbacher Vereine. Gemeinsam werden wir diese Zeit meistern und schon bald wieder unsere Kultur den Menschen im wunderbaren Rheinbach präsentieren dürfen.

Euch allen ein frohes und gesundes Weihnachtsfest.

Print Friendly, PDF & Email
14Dez/20

Raiffeisenbank fördert Spielmannszug

Ehrenamtliche Projekte kosten nicht nur viel Einsatz und Engagement, auch eine solide Finanzierung ist jedes Mal aufs Neue erforderlich. In diesem Jahr wurde ein Projekt unseres Vereins durch die Raiffeisenbank Voreifel aus Mitteln der Aktion “Lichter im Advent” gefördert. Unser gemeinsames Probenwochenende wird im kommenden Herbst in der Jugendherberge des Schlosses Diez stattfinden und es ist mit dieser Spende bereits jetzt weitestgehend finanziert. Mit Hilfe dieser Förderung werden wir in der Lage sein hoffentlich erfolgreich in die Zeit nach Corona zu starten.

Wir danken der Raiffeisenbank Voreifel für die freundliche
Unterstützung und freuen uns auf eine weiterhin gute Zusammenarbeit.

Print Friendly, PDF & Email
12Dez/20

Vorstand gewählt

Der Spielmannszug 1902 Rheinbach e.V. hat zum Ende des Jahres unter „hoffentlich“ einmaligen Bedingungen seinen neuen Vereinsvorstand für die kommenden beiden Jahre gewählt.
Gewählt wurden:
1.       Vorsitzender: Holger Schneider
2.       Vorsitzender:Erich Zimmer
1.       Tambourführerin: Ina Proft
2.       Tambourführerin: Jennifer Veldenz
1.       Kassiererin: Natalie Schriewer
2.       Kassierer: Christian Bolde
Schriftführerin: Edith Zimmer   

Die Vereinsjugend wird wie in den Vorjahren durch Carola Scherer und Niclas Schneider im Vorstand vertreten sein. Wir wünschen unserem Vorstand alles Gute für die bevorstehende Amtszeit und jede Menge Erfolgserlebnisse beim Neustart mit viel Musik nach der Pandemie.

Print Friendly, PDF & Email
14Nov/20

Volkstrauertag 2020


Im 75. Jahr nach dem Ende des Zweiten Weltkrieges gedenken wir am Volkstrauertag den Opfern von Gewalt und Krieg, an Kindern, Frauen und Männer aller Völker.  Der zweite Weltkrieg alleine kostete unvorstellbare 60 bis 70 Millionen Menschenleben.

Morgen gedenken wir der Soldaten, die in den Weltkriegen starben, der Menschen, die durch Kriegshandlungen oder danach in Gefangenschaft, als Vertriebene und Flüchtlinge ihr Leben verloren. Wir gedenken derer, die verfolgt und getötet wurden, weil sie einem anderen Volk angehörten, einer anderen Rasse zugerechnet wurden, Teil einer Minderheit waren oder deren Leben wegen einer Krankheit oder Behinderung als lebensunwert bezeichnet wurde. Wir gedenken derer, die ums Leben kamen, weil sie Widerstand gegen Gewaltherrschaft geleistet haben, und derer, die den Tod fanden, weil sie an ihrer Überzeugung oder an ihrem Glauben festhielten. Wir trauern aber auch um die Opfer der Kriege und Bürgerkriege unserer Tage, um die Opfer von Terrorismus und politischer Verfolgung, um die Bundeswehrsoldaten und anderen Einsatzkräfte, die im Auslandseinsatz ihr Leben verloren.

In den vergangenen Jahrzehnten haben wir gerne die Feierlichkeiten zum Volkstrauertag mit unserer Musik begleitet. Ein letzter stiller musikalischer Auftritt des Jahres, eine gerne wahrgenommene Pflicht. Morgen werden wir das Lied vom guten Kameraden nicht spielen. Nichts desto trotz sind wir in unseren Gedanken ganz nahe an der Botschaft des Tages.

Nie wieder Krieg,
nie wieder Nationalsozialismus.

Ich hatt’ einen Kameraden,
Einen bessern findst du nit.
Die Trommel schlug zum Streite,
Er ging an meiner Seite
In gleichem Schritt und Tritt.

Eine Kugel kam geflogen,
Gilt’s mir oder gilt es dir?
Ihn hat es weggerissen,
Er liegt mir vor den Füßen,
Als wär’s ein Stück von mir.

Will mir die Hand noch reichen,
Derweil ich eben lad.
Kann dir die Hand nicht geben,
Bleib du im ew’gen Leben
Mein guter Kamerad!

Print Friendly, PDF & Email